Die HANKE Gesellschaft für Gießerei-Kooperation mbH (HANKE ggk) ist auf die Herstellung von Präzisions-Aluminiumdruckgussteilen für die Automobilindustrie spezialisiert. Das Unternehmen wurde 1993 vom Geschäftsführenden Gesellschafter Siegfried Hanke gegründet und beschäftigt zurzeit 50 Mitarbeiter.



Der Gießereibetrieb liefert Lenk- und Schaltsysteme für international führende Kraftfahrzeughersteller. Er ist hoch flexibel und weitgehend automatisiert. Die Investitionsquote liegt bei 26 Prozent und sichert stets den erforderlichen Kapazitätsaufbau – insbesondere für große Stückzahlen – bei günstigen Herstellungskosten und gleichbleibend hoher Qualität. PPM = 0 ist kein Traum!

Die HANKE ggk arbeitet nach einem umfassenden Qualitätsmanagementsystem, das entsprechend DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert ist. Während des gesamten Produktionsablaufs findet eine permanente Prozesskontrolle statt. Von der sorgfältigen Auswahl der Einsatzmaterialien über zahlreiche Zwischenkontrollen bis zur Endkontrolle wird gewährleistet, dass alle Produkte nur als garantierter HANKE-Qualitätsguss das Unternehmen verlassen.

Aufgrund ihrer langjährigen erfolgreichen Kooperations- und Lieferbeziehungen zu weltweit führenden Automobilherstellern verfügt die HANKE ggk über umfangreiche Kenntnisse bezüglich der länderspezifischen Kundenanforderungen unter anderem in Japan, Großbritannien, Frankreich, Brasilien, Polen und in der Slowakei.

Grundvoraussetzung für den Markterfolg ist das HANKE-Netzwerk – eine internationale Kooperationsgemeinschaft mittelständischer Unternehmen. In einem projektbezogenen europaweiten Verbund bündeln 500 Konstrukteure, Formenbauer, Werkzeugmacher und Automatisierungstechniker aus 15 Partnerbetrieben in Deutschland, Schweden und Dänemark ihre Kompetenzen für komplexe Lösungen bei Design, Konstruktion, Prototyping, Werkzeugbau, Aluminiumdruckgießen und Prozessautomatisierung.

Die HANKE ggk ist Gründungsmitglied im Automotive-Cluster Ostdeutschland (ACOD) und in der Netzwerkinitiative automotive Berlin-Brandenburg. Geschäftsführer Siegfried Hanke gehört seit 2004 dem ACOD-Cluster-Board an.

 
Hanke ggk ist Mitglied in den Netzwerken Automotive-Cluster Ostdeutschland (ACOD) und
automotive Berlin-Brandenburg (aBB)





NV o2m Teilnehmer DE.exe
zum download